Heidrun Bartsch

Life-Coaching und Transformationstherapie nach Robert Betz ®

 

Mit großer Freude und Leidenschaft begleite ich Menschen als Transformationstherapeutin durch die verschiedensten Phasen ihres Lebens. Dabei kann es sich um Krankheiten, private, berufliche oder emotionale Themen handeln.

 

Meine Begeisterung und Leidenschaft für die Transformationstherapie entstand als ich mich selbst auf den Weg gemacht habe mir ein erfülltes, befreites und glückliches Leben zu erschaffen.

 

Ich selbst durfte durch viele Lern- und Lebensprozesse gehen. Als jüngstes von fünf Kindern musste ich in meinem 4. Lebensjahr die Erfahrung des Verlassenwerdens machen, als mein 14-jähriger Bruder durch einen Unfall ums Leben kam. Durch diese Erfahrung fühlte ich mich oft allein, verlassen und ohnmächtig.

 

Durch die Transformationstherapie durfte ich all die verdrängten Gefühle wie Trauer, Ohnmacht, Angst, Wut und Scham bejahend fühlen und wieder einen Zugang zu meinem zutiefst verletzten Inneren Kind bekommen. Mein Herz konnte ich wieder öffnen und voller Mitgefühl auf mich und meinen Weg schauen. Dieses Mitgefühl und Verständnis für mich selbst ist eine tiefe Verbundenheit zu mir und dadurch auch zu meinen Mitmenschen entstanden.

 

"Heute weiß ich, was möglich ist, wenn wir uns unserer Gedanken und Gefühle bewusst sind und annehmen was ist."

 

Es ist eine unglaublich befreiende Erkenntnis, dass, wenn ich mein Leben so annehme, wie es ist, ich es selbst gestalten kann. Heute weiß ich, was möglich ist, wenn wir uns unserer Gedanken und Gefühle bewusst sind und annehmen was ist. 

 

Mich erfüllt eine tiefe Dankbarkeit für all die Erfahrungen, die ich machen durfte und vor allem für all die wunderbaren Menschen in meinem Leben, dich mich - jeder auf seine Weise - immer unterstützt und begleitet haben.

 

Danke.

· Jahrgang 1968, verheiratet, 3 Kinder
· Physiotherapeutin seit 1992

· Transformationstherapie nach Robert Betz ®

· 2,5 Jahre Ausbildung in Systemischer Therapie, Beratung & Coaching
· Ausbildung in Craniosacraler Therapie
· Burnout „hands on/off coaching“
· Psycho-Physiognomie nach Carl Huter